14.10.2019 - Führung im Fokus

Hannes Mösenbacher, Dita Prikrylova, Valerie Brunner, Simone Oremovic und die beiden Initiatorinnen des RBI Women Forums, Andrea Pelinka-Kinz und Guadalupe Landa Rosas; © RBI

Das RBI Women Forum stand dieses Mal im Zeichen des Themas "Leadership".

Das RBI Women Forum hat sich das Ziel gesetzt, Frauen in der Raiffeisen Bank International zu unterstützen, ihre Kräfte und Fähigkeiten besser zu nutzen. Ein Jahr nach dem Start fand heuer nun die dritte Veranstaltung statt – diesmal unter dem Motto "The Power of Leadership". 

Nach der Eröffnung durch RBI-Vorstandsmitglied Hannes Mösenbacher diskutierten Simone Oremovic (Vizepräsidentin, RHI Magnesita), Dita Prikrylova (mehrfach ausgezeichnete Start-Up-Entrepreneurin aus Tschechien) und Valerie Brunner (Leiterin Institutional Clients, RBI) über Ups and Downs als Führungskraft, wie man mit Fehlern umgeht, wie viel Energie in den Job fließt oder wie man ein transformatorisches Umfeld als Chance versteht. 

Erneut war das Interesse sehr groß – mehr als 100 weibliche Führungskräfte, Talente und Interessierte aus dem RBI Head Office und den Tochterunternehmen nahmen die Gelegenheit wahr, Top-Führungskräften und deren inspirierenden Leadership-Geschichten zu lauschen und sich auszutauschen. 

Die Initiatorinnen des RBI Women Forums, Guadalupe Landa Rosas und Andrea Pelinka-Kinz, zeigten sich mehr als zufrieden: "Wir sind vor einem Jahr mit der Idee an den Start gegangen, ein tragfähiges Frauennetzwerk innerhalb der RBI zu etablieren. Wir können mittlerweile behaupten, dass uns das gelungen ist." Das Netzwerk soll künftig ausgeweitet und vertieft werden. 

Das RBI Women Forum fand im Rahmen der sogenannten "Divörsity-Tage" statt. Im Fokus dieser bundesweiten Aktion standen Aktivitäten von Unternehmen und Organisationen zum Thema Vielfalt. 

"Für die RBI ist Vielfalt ein Schlüssel zum Erfolg, und somit von strategischer Relevanz. Daher war sie einer von über 200 Kooperationspartnern der Divörsity-Tage. Mit unserer Teilnahme setzen wir ein konkretes Zeichen: Wir zeigen damit nicht nur den hohen Stellenwert von Vielfalt, sondern auch wie diese – im Sinne unseres Wertes "Collaboration" – in unserem Unternehmen gelebt wird," so Andrea Sihn-Weber, Leiterin RBI Group Sustainability Management.

Quelle: Raiffeisenzeitung; Text: emu
Bild: Hannes Mösenbacher, Dita Prikrylova, Valerie Brunner, Simone Oremovic und die beiden Initiatorinnen des RBI Women Forums, Andrea Pelinka-Kinz und Guadalupe Landa Rosas; © RBI